Fandom


Wir sagen euch an den lieben Advent ist ein Adventslied in vier Strophen. Der Text wurde 1954 von Maria Ferschl verfasst, die Melodie ebenfalls 1954 von Heinrich Rohr komponiert.

Im katholischen Gebet- und Gesangbuch Gotteslob (ältere Ausgabe von 1975 Nr. 115, neue Ausgabe von 2013 Nr. 226) ist es als einstimmiges Lied enthalten. Es gibt jedoch auch eine mehrstimmige Fassung für Chöre.

Die erste Strophe wird am 1. Advent, die zweite am 2. Advent, die dritte am 3. Advent, die vierte am 4. Advent gesungen. Es kommt aber auch vor, dass zu jedem Adventssonntag je eine Strophe mehr gesungen wird, bis am 4. Advent alle vier Strophen gesungen werden.

In Gemeinden, die einen Kantor haben, werden die Strophen vom Kantor gesungen, die Allgemeinheit singt dann nur den Kehrvers.

Es handelt sich um ein ökumenisches Kirchenlied.

Text Bearbeiten

Wir sagen euch an den lieben Advent.
Sehet, die erste Kerze brennt.
Wir sagen euch an eine heilige Zeit.
Machet dem Herrn die Wege bereit

Kehrvers:
Freut euch, ihr Christen,
freuet euch sehr!
Schon ist nahe der Herr.

Wir sagen euch an den lieben Advent.
Sehet, die zweite Kerze brennt.
So nehmet euch eins um das andere an,
wie auch der Herr an uns getan

Kehrvers

Wir sagen euch an den lieben Advent.
Sehet, die dritte Kerze brennt.
Nun tragt eurer Güte hellen Schein
weit in die dunkle Welt hinein

Kehrvers

Wir sagen euch an den lieben Advent.
Sehet, die vierte Kerze brennt.
Gott selber wird kommen, er zögert nicht.
Auf, auf ihr Herzen und werdet licht.

Kehrvers

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.