Fandom


White Christmas ist ein Lied, das von Irving Berlin geschrieben und von Bing Crosby gesungen wurde.

Geschichte Bearbeiten

Irving Berlin komponierte das Lied Ende 1939/Anfang 1940 und präsentierte es Bing Crosby, der davon ebenso überzeugt war wie der Komponist selbst. Bing Crosby sang es erstmals am 25. Dezember 1941 (also kurz nach dem Eintritt der USA in den 2. Weltkrieg). Eine erste Aufnahme erfolgte Ende Mai 1942. Das Lied wurde - wie diverse andere Lieder aus der Feder Irving Berlins - im Film Musik, Musik (Originaltitel Holiday Inn) als Soundtrack verwendet. Anfang August 1942 war der Film in den amerikanischen Kinos zu sehen, parallel dazu wurde White Christmas erstmals als Single veröffentlicht.

Ab Halloween 1942 war White Christmas auf Platz 1 der Charts und blieb es für die folgenden 11 Wochen. Zudem erhielt Irving Berlin 1943 für White Christmas den Oscar für den besten Filmsong. Dass das Lied ein Dauerbrenner war, erwies sich, als er 1945 und 1947 erneut Platz 1 der Charts erreichte. Die ursprüngliche Aufzeichnung von 1942 war zu diesem Zeitpunkt jedoch schadhaft, so dass für weitere Plattenverkäufe eine neue Aufnahme gemacht werden musste. Die hieraus resultierende, leicht abweichende Version ist die heutige Originalaufnahme des Liedes.

Die 1947er Version von Bing Crosby (auch andere namhafte Interpreten haben das Stück gesungen) soll mit ca. 50 Millionen verkauften Platten die meistverkaufte Single überhaupt sein.

In dem Lied geht es um die Idealvorstellung von weißen Weihnachten. Es gibt dafür mehrere Arrangements für Big Band und andere.

TextBearbeiten

I'm dreaming of a white Christmas,
just like the ones I used to know.
Where the treetops glisten
and children listen,
to hear sleighbells in the snow

I'm dreaming of a white Christmas,
with ev'ry christmas card I write.
May your days be merry and bright
and may all your Christmasses be white.

Beide Strophen werden nach Abschluss der zweiten nochmals gesungen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.