FANDOM


Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel ist ein Marionetten-Film der Augsburger Puppenkiste von 2017 und erschien in ausgewählten Kinos zur Adventszeit. Der Film basiert auf das gleichnamige Buch von Cornelia Funke. Der Film erschien im November 2018 auf DVD.

Handlung Bearbeiten

Niklas Julebukk ist der letzte echte Weihnachtsmann und auf der Flucht vor dem bösen Waldemar Wichteltod, der Weihnachten in ein echtes Konsumfest verwandeln möchte und daher Niklas als Störfaktor betrachtet.

Doch Niklas Julebukk kann fliehen, doch landet mit seinem Wohnwagen unsamt auf die Erde, direkt auf dem Nebelweg. An seiner Seite hat er die frechen Kobolde Fliegenbart und Ziegenbart und das Weihnachtsengelchen Matilda. Doch das Rentier Sternschnuppe ist verschwunden.

Zum Glück finden die Freunde Hilfe in Gestalt der Kinder Ben und Charlotte, die alles tun möchten, um das Weihnachtsfest zu retten.

Sprecher Bearbeiten

  • Niklas Julebukk: Thomas M. Held
  • Ben: Maximilian Frisch
  • Fliegenbart: Stefan Schmieder
  • Ziegenbart: Andreas Ströbl
  • Matilda: Christl Peschke
  • Waldemar Wichteltod: Peter Pius Irl

Unterschiede zwischen Buch und Film Bearbeiten

  • Der Weihnachtsengel Emmanuel und die weitere Schar von Weihnachtskobolden kommt in dem Film nicht vor.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.